Kostenloser Versand Kostenloser Versand
jojogonzales_blogimage58c154293bb14

Jojo Gonzalez über sein Training zum Mr Olympia

Hast du dich je gefragt,wie man die Men’s Physique gewinnt? Ein Personal Trainer und Teilnehmer an dem wichtigsten Wettbewerb der Klasse, dem Mr. Olympia, verrät es uns.

 

Sind Sie vor dem Mr. Olympia auch in anderen Sportarten angetreten?

Jojo Gonzalez: In der High-School spielte ich Football und Baseball. Das hat mir viel Spaß gemacht.

 

Wie kamen Sie zum Bodybuilding?

Ich hatte ziemlich harte Zeiten durchgemacht und in meinem Leben waren unschöne Dinge passiert. Das Studio war mein Rückzugsort, um die Zeit zu überstehen. 2012 hörte ich zum ersten Mal von der Bodybuilding-Klasse Men’s Physique. Ich beschloss, daran teilzunehmen und begann mit dem Training.

 

Wie war es dann, tatsächlich beim Mr. Olympia anzutreten?

Es ist der absolute Gipfel in unserer Sportart. Hier zu den Besten der Welt zu gehören, macht einen demütig und zugleich wird ein Traum wahr, nach all der harten Arbeit auf dem Weg dorthin. Mit einem Wort: Ich spürte Euphorie!

 

Was ist Ihr liebstes Workout?

Das ist schwer, denn jedes Workout ist auf seine eigene Art wichtig. Aber wenn ich wählen müsste, wären es Dropsets beim Schultertraining. Ich beginne mit Seitheben mit hohen Gewichten und reduziere das Gewicht immer weiter bis zum Versagen.

 

Was ist Ihr Trainings-Split?

MONTAG Beine

DIENSTAG Brust und Bizeps

MITTWOCH Rücken und Waden

DONNERSTAG Schultern und Trizeps

FREITAG Beine

SAMSTAG Waden und Bauch

SONNTAG Bizeps und Trizeps

 

Was essen Sie an einem normalen Tag?

Weil Muskelwachstum und -regeneration die wichtigsten Aspekte meiner Ernährung sind, muss ich jeden Tag auf eine ausreichende Menge Proteine achten.

Regelmäßige proteinreiche Mahlzeiten sind aber nur der Anfang.Neben Rindfleisch oder Hühnchen mit Jasminreis und etwas Gemüse helfen mir praktische Produkte wie Shakes und Riegel, Zeit zu sparen und dennoch meinen Tagesbedarf zu decken. Mein Ernährungspartner hilft mir hierbei zum Glück nicht nur mit einem hohen Proteingehalt in seinen Produkten, sondern sie sind meiner Meinung nach auch die Besten in punkto Nährstoffgehalt und Geschmack. Das ist wichtig, denn wenn ich einen Post-Workout- Shake brauche, weiß ich immer, dass ich genug essenzielle Proteine und BCAAs in Topqualität zu mir nehme. Wenn man in diesem Sport an die Spitze kommen will, braucht man einen Partner wie Dymatize, der genauso hart an seinen Produkten arbeitet wie man selbst an seinem Körper.

 

jojogonzales_detailimage

 

Was für ein Cardio machen Sie?

Normalerweise wechsele ich zwischen dem Treppensteiger und dem Laufband ab. In wettbewerbsfreien Phasen mache ich ein moderates und gleichmäßiges Training von 20-30 Minuten, das ich während der Wettbewerbsvorbereitung auf bis zu 50 Minuten steigere

 

Welchen Fehler machen die meisten Leute im Studio?

Ich glaube, viele achten zu wenig auf die Form, das ist das größte Problem. Wenn einige nur ihr Ego zurückstellen und die Gewichte für etwas mehr Kontrolle reduzieren würden, wären ein dauerhafteres und sicheres Muskelwachstum und mehr Kraft garantiert.

 

Was sind die nächsten Highlights bei Ihnen?

Ich nehme mit meinem Ernährungspartner Dymatize vom 6.-9. April an der Fibo in Köln teil. Ihr könnt mich gern an unserem Stand besuchen!

 

Autor: John Plummer, veröffentlicht in: Muscle & Fitness, Ausgabe April 2017